Internationaler Museumstag: Festung Königstein erzählt Geschichte multimedial

Dauerausstellung „In lapide regis – auf dem Stein des Königs“ – Foto:THIEL Public Relations

Königstein, 11. Mai 2018 (tpr) – Am Sonntag ist Internationaler Museumstag.  Unter dem Motto „Netzwerk Museum: Neue Wege, neue Besucher“ laden weltweit Zehntausende Museen zu Aktionen, Workshops, Mitmachangeboten und Führungen ein. Auch die Festung Königstein im Elbsandsteingebirge beteiligt sich. Im Mittelpunkt steht die für den Europäischen Museumspreis 2017 nominierte Dauerausstellung „In lapide regis – Auf dem Stein des Königs“. Besucher können sich hier um  12 und 14 Uhr einem geführten Rundgang anschließen.

Moderne Museumsarbeit ist multimedial

Die erst 2015 eröffnete Dauerausstellung auf der Festung Königstein gilt als Paradebeispiel für zeitgemäße Museumsarbeit. Etwa 800 Jahre Geschichte werden hier auf vielfältige Weise nicht nur erzählt, sondern plastisch erlebbar gemacht, mit historischen Objekten, dreidimensionalen Schaubildern, lebensgroßen Figuren sowie Spiel-, Hör- und Multimediastationen. Das ermöglicht vielfältige individuelle Annäherungs- und Vertiefungsmöglichkeiten, je nach Alter, Interesse und Kenntnisstand.

Zum Internationalen Museumstag zeigt und erklärt die Museumspädagogin der Festung Königstein, Maria Pretzschner, bei Führungen die vielfältigen Multimediastationen sowie die spielerischen Elemente der Ausstellung. Die Rundgänge finden um 12 und 14 Uhr statt. Treffpunkt ist das Foyer der Ausstellung.

Der Internationale Museumstag, der bereits zum 41. Mal stattfindet, ist eine Initiative des Internationalen Museumsrates ICOM. Mit dem jährlichen Ereignis will die Organisation auf die Bedeutung und die Vielfalt der Museen weltweit aufmerksam machen. Im vergangenen Jahr haben sich mehr als 35.000 Museen in über 145 Ländern beteiligt.■

Weitere Informationen zur Festung:
www.festung-koenigstein.de

Bildarchiv:
www.press-area.com/festung-koenigstein/bildarchiv

Herausgeber:
Festung Königstein gGmbH
01824 Königstein
T: +49 35021 64-607
www.festung-koenigstein.de

Pressekontakt:
Jana Niemann
THIEL Public Relations e. K.
T: +49 351 3148892
E-Mail: presse(at)thielpr.com
 

Über die Festung Königstein:
Die Festung Königstein ist eine der schönsten Bergfestungen in Europa und gehört zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten in Sachsen. Eingebettet in die bizarre Felslandschaft des Elbsandsteingebirges thront die einst unbezwingbare Wehranlage weithin sichtbar 247 Meter hoch über der Elbe. Das 9,5 Hektar große Felsplateau ist mit seinem einzigartigen Ensemble aus mehr als 50 imposanten Bauwerken verschiedener Epochen und seiner fast 800-jährigen, in verschiedenen Ausstellungen dokumentierten Geschichte ein Magnet für jährlich fast eine halbe Million Besucher aus der ganzen Welt.
www.festung-koenigstein.de